Wiedereröffnung des Centre Dürrenmatt Neuchâtel

In Übereinstimmung mit den Richtlinien der eidgenössischen und kantonalen Behörden, öffnet das Museum am Mittwoch, 13. Mai wieder seine Tore, unter Einhaltung der empfohlenen Hygiene- und Verhaltensmassnahmen, und mit angepasstem Programm.

Die Sonderausstellung «Friedrich Dürrenmatt – Das grosse Festmahl» wird bis zum 2. August verlängert. Die ursprünglich für April dieses Jahres geplante Ausstellung «Friedrich Dürrenmatt – Karikaturen» findet neu vom 18. September 2021 bis zum 16. Januar 2022 statt.

Foto: Schweizerische Nationalbibliothek, Simon Schmid/Fabian Scherler

Durch seine Theaterstücke und Romane ist Friedrich Dürrenmatt (1921–1990) weltbekannt geworden. Daneben hat er zeitlebens mit grosser Leidenschaft gezeichnet und gemalt.
Das CDN präsentiert seine Bilder im Dialog mit seinem literarischen Werk. Im Museum finden auch Wechselausstellungen und Veranstaltungen statt.
Das von Mario Botta erbaute CDN integriert das alte Wohnhaus des Schweizer Schriftstellers und Malers im Vallon de l’Ermitage.

Dauerausstellung «Friedrich Dürrenmatt - Schriftsteller und Maler»

Friedrich Dürrenmatt im Salon seines Neuenburger Hauses, 1963, Foto: Monique Jacot

Dauerausstellung "Friedrich Dürrenmatt - Schriftsteller und Maler"

Die Dauerausstellung ist dem umfangreichen und vielseitigen Bildwerk von Friedrich Dürrenmatt im Zusammenhang mit dem literarischen Werk gewidmet.

Ausstellung «Friedrich Dürrenmatt –Das grosse Festmahl»

festin

Friedrich Dürrenmatt – Das grosse Festmahl

2. November 2019 - 2. August 2020

Eine Ausstellung über Essen und Trinken bei Friedrich Dürrenmatt, dem Schriftsteller, Maler und Feinschmecker.

Kontakt

Centre Dürrenmatt Neuchâtel
Pertuis-du-Sault 74
2000 Neuchâtel
T +41 58 466 70 60
F +41 58 466 70 78
E E-Mail

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag: 11 Uhr - 17 Uhr
Montag, Dienstag: geschlossen

https://www.cdn.admin.ch/content/cdn/de/home.html